Darauf haben Millionen weibliche Twilight- und Robert Pattinson Fans gewartet: der erste TV-Werbespot zum Herrenduft Dior Homme mit dem Hollywood-Beau ist erschienen.  Robert Pattinson im Bett, in der Wanne oder hoch über den Dächern New Yorks  – ein Anblick der Frauenherzen zum Schmelzen bringt und den charismatischen Duft perfekt verkörpert. „Der Dior Homme Mann ist einfach etwas wild“, so der 27-jährige Schauspieler. „Er macht immer was er will, ist eine freie Seele, hat vor nichts Angst, kann sein, wer er sein will.“ Pattinson gibt im Spot den coolen Dandy, der sich alles erlaubt und sich die schönsten Mädchen nimmt. Die beneidenswerte Frau an seiner Seite ist das französische Model Camille Strowe.

Der Dior Homme selbst vereint die lange (Duft)Tradition mit einem modernen, selbstbewussten Image und überzeugt mit einem olfaktorischen Überraschungsmoment. Iris, eine außergewöhnliche Note für einen Herrenduft, bestimmt den Eindruck in der Herznote. Die sinnliche Iris-Signatur wird ergänzt um einen maskulinen Touch aus würzigem Kardamom und markigem Vetiver-Holz in der Basisnote. Lavendel umspielt die Kreation mit einer blumig-krautigen Note. Dior Homme ist ein anziehender Männerduft mit hohem Wiedererkennungswert und steht für eine neue Generation der Dior Herrendüfte. Dior zählt heute zu den größten und bekanntesten Luxusmarken der Welt, nicht nur dank Haute-Couture Mode, sondern auch dank exklusiver Parfumkreationen. Parfums von Dior zeichnen sich durch blumige Akzente aus, die für die unbeschreibliche Eleganz eines jeden Dior Düfte sorgen.

Nachdem uns Davidoff im vergangenen Jahr bereits mit seinem warmen Sommerduft Cool Water Sensual Essence überraschte, präsentiert es uns in dieser Saison einen noch viel bezaubernderen Zuwachs zur Cool Water-Familie: Davidoff Cool Water Sea Rose scheint nymphengleich soeben dem Meer entstiegen zu sein. Bereits in der Kopfnote aus fruchtig-leichter Nashi-Birne und schüchternem Veilchen gibt sich der Duft so mädchenhaft verspielt wie eine Meerjungfrau, die zum ersten Mal den Kopf aus dem Wasser steckt. Doch ihre Neugier lässt sich nicht lange zügeln. Gleich einem Sonnenaufgang am Meer blüht Davidoff Cool Water Sea Rose in seiner Herznote zu einem femininen Bouquet aus lieblicher Pfingstrose und eleganter Freesie auf und lässt den glitzernden Fluten auf diese Weise eine ungeahnte Weiblichkeit entsteigen. Getragen wird der maritime Blütentraum von geheimnisvollen Basisaromen aus Zedernholz und Moschus, welche sich wie die unendlichen Tiefen des Ozeans unter der spiegelnden Wasseroberfläche verbergen.

Im Design des Flakons bleibt Davidoff auch bei Cool Water Sea Rose der aquatischen Tropfenform seiner Cool Water-Linie treu. Doch hüllt sich der zarte Sommerduft des jungen Starparfumeu Aurélien Guichard in ein unschuldiges Rosa, in welchem noch die ersten Strahlen der Morgensonne zu spielen scheinen. Als Gesicht zur Werbekampagne sicherte sich Davidoff die kindlich-blauen Augen des rumänischen Models Diana Moldovan, die es gekonnt vor türkisblauem Meer in Szene setzt. Wie von der Kamera überrascht hebt sie das Gesicht aus einem Strauß frischer Rosen und schenkt dem Betrachter einen Blick, der so unberührt und rätselhaft wirkt wie das Meer selbst.

Als femininer Sommerduft eignet sich Davidoff Cool Water Sea Rose ebenso für den Tag am Strand wie für einen Shoppingnachmittag in der Stadt oder eine laue Sommernacht auf einer Dachterrasse mit Freunden. Dabei umgibt er seine Trägerin mit einer leichten Blumenfrische, deren reine Aura die Grenze zwischen Mädchen und Frau sanft verwischt.

Das Must-Have-Accessoire im diesjährigen Herbst? Das neue Parfum Calvin Klein Downtown. Downtown ist allen City Girls und Großstadt Ladies wie auf den Leib geschneidert, denn er steckt voller Selbstbewusstsein und cooler Eleganz, ist dabei aber doch feminin. Weiblich und verführerisch ist die strahlend helle Kopfnote aus zitrischer Bergamotte, Neroli und grüner Birne. Ein fruchtig-blumiger Auftakt, der Lust auf mehr macht. Die Herznote ist ist mit Veilchenblättern und Gardenienblüten genauso blumig-süß,hält aber mit pinkem Pfeffer eine Überraschung parat. Der sorgt für ordentlich Pep und leitet zur Basisnote über. Und die ist ein selbstbewusstest Statement aus intensiven Aromen. Weihrauch greift die würzige Pfeffernote aus der Herznote auf und wird abgerundet durch Benjaminharz und Zedernholz.

Wieder einmal ist es Calvin Klein gelungen, mit einem neuen Duft zu überraschen. Waren die letzten Parfums Beauty und Sheer Beauty doch elegante und sehr erwachsene Düfte, richtet sich das Label mit Calvin Klein Downtown nun an ein jüngeres Publikum. Auf den ersten Blick klassisch und erst auf den zweiten Blick außergwöhnlich präsentiert sich auch das Äußere von Calvin Klein Downtown. Der abgerundete Flakon aus massivem Glas wird gekrönt von einer Verschlusskappe, die nach oben geöffnet ist und im Inneren in strahlendem Fuchsia leuchtet. Als Testimonial für Calvin Klein Downtown wurde die US-Schauspielerin Rooney Mara ausgewählt, die mit ihrer charismatischen Rolle der Lisbeth in Stig Larssons Verblendung wohl noch jedem in Erinnerung ist. Der Spot ist ein wundervolles Schwarz-Weiß-Arrangement, in dem wir einen Tag mit der gebürtigen New Yorkerin in ihrer Heimat verbringen.

Die Familie rund um Especially Escada ist wieder ein Stück größer geworden. Nachdem im letzten Jahr mit Especially Escada Delicate Notes ein sommerlich leichtes Eau de Toilette erschienen ist, wird es jetzt sehr verführerisch. Das neue Escada Elixir ist die Essenz aus tausend Rosen. Voller Sinnlichkeit ist er der perfekte Duft für laue Sommernächte.

Escada Elixir basiert wie alle Especially Escada Düfte auf einem betörenden Rosenakkord, der viel intensiver als bisher gekannt das Duftgeschehen beherrscht. Das Rosen Absolue besteht aus dem Elixir der edelsten Rosen: geheimnisvolle orientalische Kletterrose, luxuriöse bulgarische Rose und süße pinke Rose bilden einen unwiderstehlichen Akkord. Dieser wird umspielt von cremiger Madagaskar-Vanille, saftiger Pflaume und herbem Patchouli. Diese Aromen verschmelzen zu einer einmalig sinnlichen Komposition, geheimnisvoll und magisch wie ein Rosengarten in der Abenddämmerung.

Genau dort hat Fotograf Koto Bolofo auch die wunderschöne Anzeigenkampagne inszeniert. Wir sehen die bezaubernde Bar Rafaeli in einem dunkelrosa Couturekleid von Escada. Die Szene spielt in wunderschönen Rosengarten im Abendlicht. Das Model stand bereits für die beiden Vorgängerdüfte vor der Kamera. Sie sagt: „Ich liebe die Escada Düfte, denn sie basieren auf meiner Lieblingsblume, der Rose. Sie sind alle zart und weiblich, elegant und doch jugendlich. Für jeden Anlass gibt es den passenden Duft: ein klassisches Parfum für den Tag, das ich überall hin mitnehme; das frische, leichte Delicate Notes, ideal für einen heißen Sommertag; und jetzt das neue Escada Elixir – perfekt für einen Abend, an dem man ausgehen möchte und das Besondere sucht!” Wir glauben es ihr gerne und freuen uns auf laue Sommernächte mit Escada Elixir!

Valentino – wenn man dieses Wort nur zu hören bekommt, weiß man doch schon ganz genau woran man ist.Man ist gefesselt mit dem Gedanken an ein blumiges und frisches Parfum. Die Kopfnote der Bergamotte genauso wie der der Neroli wird sofort versprüht. Ein klarer, spritziger, frischer und citrusartiger Duft sind die Eigenschaften der Bergamotte. Die Zitrone und die Bitterorange waren die Grundbausteine für die Bergamotte. Durch eine Kreuzung der beiden ist die Bergamotte erstanden. Die Neroli hat passend dazu einen blumigen, frischen, aber doch leicht herben Duft.Ängste werden durch die Stärke und des Selbstvertrauens der Neroli abgebaut. Zehn Minuten nach dem ersten Auftragen wird die Herznote erschaffen, bei  Valentinos Valentina der aus der Mimose, der Jasmin und der Orangenblüte. Die Mimose ist eine sehr schwer zu züchtende Pflanze. Wer eine Mimose besitzt, muss man ihr viel Aufmerksamkeit schenken und sie intensiv pflegen. Um genau einen Liter des Jasminöls herzustellen, muss man genau einen Millionen Blüten verwenden! Die Orangenblüte hingegen ist eine erfrischende aber auch ein sehr bittere Blüte, die eine sehr gute Charaktereigenschaft für ein ansprechendes Parfum ist.

Als Basisnote dienen beim Valentina-Parfum Amber und Patchouli. Patchouli zeichnet sich durch eine erdige, balsamisch-süße und holzige Note aus, die sehr langanhaltend ist. Bereits im 16. Jahrhundert galt Amber als wertvoll und wurde schon für hohe Preise gehandelt. Damals war sie kostbarer als Gold und Edelstein. Man muss Amber sehr lange lagern bis es seinen typischen Duft  annimmt. Man kann ihn als holzig, trocken und erdig beschreiben.

Das Flakon des Valentinos ist rundlich geschnitten, der nach hinten hin abflacht. Es hat einen Originellen Sprühknopf und jede Packung ist mit einer zart rosa-farbene Rose verziert. Valentino ist in den zarten Flakonhals eingraviert.  Die Kopfnote, die Herznote und die Basisnote ergeben eine herrliche Kombination und kreieren eine abwechslungsreiche Komposition auf der Haut. Man kann nur sagen: Valentina, du bist wundervoll, großartig und reizend. Typisch Frau.

Boss Nuit pour Femme – das war der Überraschungserfolg aus dem Jahre 2012. Jetzt im Sommer 2013 erscheint mit Boss Jour das Pendant zum beliebten Damenduft. Sanft, leger und bezaubernd – Boss Jour gibt sich ebenso elegant aber viel leichter als sein Vorgänger. Der frische Duft ist strahlend hell wie der junge Tag – dafür sorgen bezaubernde Duftnoten von weißen Blüten. Aber der Reihe nach. Zunächst startet Boss Jour mit einer spritzigen Kopfnote aus Grapefruitblüten und Limetten, die für einen frischen Start in den Tag sorgen. In der dominanten Herznote entfaltet sich das ganze elegante Blumenbouquet, das den Duft von Boss Jour trägt. Betörendes Maiglöckchen, weiße Freesie und Geißblatt prägen den Eindruck von Boss Jour in der Herznote und sorgen für seinen femininen Charakter. Helles Birkenholz und Ambra runden den strahlenden Duft des Jour Parfums auf gelungene Art und Weise ab. Boss Jour verkörpert Leichtigkeit, Gelassenheit und feminine Eleganz. Diese Werte transportiert auch der Flakon, der sich an das Design von Boss Nuit pour Femme anlehnt. Die gleiche längliche Form mit abgerundeten Kanten, die gleiche durchsichtige Verschlusskappe, die gleichen goldenen Applikationen – aber statt schwarz wie die Nacht in traumhaftem Cremeweiß. Ein weiteres Mal steht auch Schauspielerin Gwyneth Paltrow für einen Boss Duft vor der Kamera. Das Label wünschte sich für Boss Jour eine erfolgreiche, facettenreiche Frau, die Feminität und Eleganz in Perfektion ausstrahlt – und hat sie in der US-Schauspielerin gefunden. Sie, die für Boss Nuit pour Femme sexy im kleinen Schwarzen posierte, präsentiert sich dem Duft entsprechend traumhaft natürlich im weißen Kleid vor den Strahlen der aufgehenden Sonne.

Flash – das ist der Name des zweiten Parfums von Schuh-Gott Jimmy Choo. So kurz und bündig und doch so voller Verheißung. Denn Jimmy Choo Flash ist vibrierend, sexy und provokant und gemacht für coole Glamour-Frauen, die gerne im Mittelpunkt des Geschehens. Besser ist es, denn Auffallen ist mit Jimmy Choo Flash garantiert. Die verantwortlichen Creative Directors beschreiben die Intention des Parfums so: „Jimmy Choo Flash verströmt auf coole Art dieses elektrisierende Kribbeln der Vorfreude, dieses Gefühl von Energie und Stärke, das eine Frau empfindet, wenn sie in sexy Highheels schlüpft, um eine unvergessliche Nacht zu erleben“. Mit dieser Verheißung von Jimmy Choo Flash heißt es: ab ins Blitzlichtgewitter.  Das hier nichts zuviel versprochen wurde beweist schon der furiose Auftakt. Die Kopfnote ist eine explosive Mischung aus köstlich roter Erdbeere und Rosa Pfeffer. Ultra-feminin und luxuriös wie die Jimmy Choo-Frau selbst wird es in der blumigen Herznote aus Tuberose, Jasmin und weißer Lilie, die Jimmy Choo Flash den überwältigenden, sexy Touch verleihen. Die Basisnote aus Heliotrop und pudrigen Holznoten verströmt langanhaltende Sinnlichkeit.

Jimmy Choo Flash ist ein elektrisierend floraler Duft mit enormer Strahlkraft – genau das verkörpert auch der extravagante Flakon, der mit raffinierten Glitzereffekten punktet. Inspiriert von einem modernistischen Kronleuchter der 70er transportiert er perfekt das richtige Glamourfeeling. Der Farbton erinnert an das ultraviolette Licht in Nachtclubs und ist so glitzernd und elektrisierend wie Blitzlichter von Paparazzi. Star-Fotograf Steven Meisel inszenierte die Kampagne zum Flash Parfum. Er setzt Model Natasha Poly in einer Atmosphäre von Luxus und Glamour in Szene. Das Model verkörpert die Jimmy Choo Frau perfekt: cool und urban, selbstbewusst und sexy und vor allem strahlend schön. Wer sich ein wenig von dieser Attitude ins eigene Badezimmer holen möchte, dem sei das Jimmy Choo Flash dringend ans Herz gelegt.

Sonnig und fröhlich. Lebendig und verlockend. Übersprudelnd und voller guter Laune. Das ist sind die neuen Lieblingsdüfte aus der Marc Jacobs Sunshine Edition, die pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen  erschienen sind.  Designer Marc Jacobs hat seinen beliebtesten floralen Düften einen neuen, sommerleichten Twist gegeben: sowohl optisch, als auch dem Duft selbst. Entstanden sind die limitierten Sommereditionen Daisy Sunshine und Daisy Eau So Fresh Sunshine. Die Marc Jacobs Sunshine Edition setzt  mit ihrem Design in strahlenden Farben ein blumenfrisches Frühlingsstatement. Daisy Sunshine schimmert in einem goldenen Farbton, Daisy Eau So Fresh in einem frischen Pink. Den Verschluss verzieren entzückende Gänseblümchen in Fuchsia, Orange und Grasgrün.

Die Düfte der Marc Jacobs Sunshine Edition haben die Leichtigkeit und Wärme des Sommers im Flakon eingefangen. Daisy Sunshine ist eine sonnengeküsste Interpretation, die mit einem Fruchtcocktail aus roter Johannisbeere, Guave und saftiger Mandarine startet. In der Herznote blühen mit süßem Veilchen und sanftem Maiglöckchen die ersten Sommerboten auf und werden umspielt von fruchtiger Litschi. Abgerundet wird dieser Duft der Marc Jacobs Sunshine Edition von einem verlockenden Fond aus Aprikose, hellen Hölzern und Moschus.

Auch das Daisy Eau So Fresh Sunshine ist eine leichte, frechere Variante des Originalduftes. Voller Energie ist der fruchtige Auftakt aus Erdbeere, Grapefruit und Apfelblüte. Ein blumiger Hauch erfasst die Trägerin in der dominierenden Herznote. Hier entfaltet sich ein wahres Blumenmeer aus weißem Jasmin, Tag-Lilie und edler Rose. Veilchenblätter, weißes Eichenmoos und Amber-Holz bilden die liebliche Basisnote. Mit diesen zwei gut gelaunten Parfums aus der Marc Jacobs Sunshine Edition sind wir bestens gerüstet für einen vergnüglichen und heiteren Sommer.

Nicht mehr ganz neu, aber gerade jetzt im Sommer eine Empfehlung wert, ist das Acqua di Gio pour Homme Essenza. Dieser belebende Herrenduft ist perfekt für Männer, die nach einem frischen und maskulinen, aber niemals zu aufdringlichen Parfums sind. Seit der weltbekannten Unterwäsche-Werbung mit David Beckham ist Giorgio Armani nicht nur jeder Frau ein Begriff. Jeder Mann wollte zu dieser Zeit mit David Beckham die Rolle tauschen, um die Blicke der Frauen zu erhaschen. Aber der italienische Designer besticht nicht nur durch sein außergewöhnliches Gespür in Sache Mode, sondern auch durch seinen exquisiten Geschmack im Bezug auf Parfüm. Durch sein Parfüm Acqua di Gio pour Homme Essenza erlaubt Giorgio Armani den Herren ein Teil seiner Welt zu werden, um die Frauen mir ihrer Männlichkeit sanft zu umwerben. Diese Männlichkeit wollte der italienische Designer auch durch den holzigen und aromatischen Charakter von Acqua di Gio pour Homme Essenza widerspiegeln. Eingeleitet wird der Herrenduft durch Bergamotte, Grapefruit und eine natürliche Wassernote. In der Herznote von Acqua di Gio pour Homme Essenza vereinen sich Salbei und Jasmin. Komplettiert wird dieser charakterstarke Duft durch das Zusammenspiel der Basisnoten Amber, Moschus und Zedernholz. Der Flakon ist wie in der Mode bei Giorgio Armani sehr klassisch gehalten. Der Verschluss ist versilbert und der Flakon an sich leicht trüb. Wer also auf ein glamouröses Design Wert legt, ist an dieser Stelle eher falsch. Dieser Duft ist für Herren, die sich ihrer Männlichkeit bewusst sind und ihrer Ausstrahlung in besondere Weise in Szene setzen wollen. Acqua di Gio pour Homme Essenza ermöglich es dem Mann selbst mit David Beckham zu konkurrieren. Neben diesem Herrenparfüm verfügt Giorgio Armani noch über weitere unglaubliche Düfte wie Armani Code Sport Parfum und Aftershave-Produkten.

L’Eau Jolie – das ist der Name des neuen Lolita Lempicka Parfums, das im Juli 2013 erscheinen wird. Romantikerinnen und Duftfans schätzen die traumhaften Lolita Lempicka Parfums mitihrer märchenhaften, ja geradezu mystischen Aura und den mädchenhaft verspielten Flakons. Auch die neuste Kreation wird Lolita Lempicka Fans nicht enttäuschen, denn das L’Eau Jolie ist ein ganz zauberhaftes Duftelixier, das den magischen Augenblick erster Verliebtheit heraufbeschwört. Wir alle kennen diese besonderen Momente, wenn das Herz bis zum Hals schlägt, man vor Verlegenheit errötet und aus einem unschuldigen Spiel plötzlich ein Sturm ganz großer Gefühle wird. All das hat Lolita Lempicka L’Eau Jolie in einem Duft festgehalten.

L’Eau Jolie ist ein blumig fruchtiges Eau de Toilette, das seiner Trägerin eine zauberhafte Aura verleiht. Einen fruchtigen Eindruck nach dem Aufsprühen hinterlässt zunächst die Kopfnote. Hier ergeben Sorbet aus schwarzer Johannisbeere und saftige Nashi-Birne eine köstliche Melange. In der dominanten Herznote entfaltet sich anschließend ein wahres Blumenmeer aus Neroli, taufrischer Pfingstrose und sanfter Pfirsichblüte. Dieses Blumenmeer prägt maßgeblich den romantischen Charakter von Lolita Lempicka L’Eau Jolie und verleiht ihrer Trägerin einen ganz mädchenhaft verspielten Charme. Sinnlich und geheimnisvoll wird es zum Abschluss in der Basisnote. Der Fond wird bestimmt von aromatischem Moschus, Zedern- und Sandelholz. Und auch der Flakon von L’Eau Jolie ist typisch Lolita Lempicka: der kristallklare Flakon hat wie immer die Form eines Apfel. Farblich in zart irisierendem Rosé gehalten, ist er trotzdem ein extravaganter Hingucker, denn ihn zieren ein goldener Verschluss und goldene Applikationen. Romantikerinnen sollten sich diesen traumhaft verspielten Duft nicht entgehen lassen. Und auch wer noch auf der Suche nach einem Sommerduft ist, sollte sich dieses fruchtig leichte Eau de Toilette einmal ausprobieren.